Wieder jeden Sonntag Gottesdienst!

9:30 Uhr in der Ev. Kirche in Vorst
10:45 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Anrath

Mit begrenzter Personenzahl und unter Einhaltung der vorgeschriebenen, nachfolgend aufgelisteten Sicherheits-Maßnahmen können wir endlich wieder gemeinsam Gottesdienste feiern. Dringend empfohlen wird, Mund-Nasen-Schutz während des Gottesdienstes zu tragen! Kindergottesdienste finden zurzeit noch nicht statt. Für Chöre und andere Gruppenstunden...

...bleiben die Gemeindehäuser in Anrath und Vorst nach aktuellem Stand noch bis zum Ende der Sommerferien am 11. August geschlossen.

Eckpunkte einer verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten in den Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Öffentliche Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen können nur unter Berücksichtigung strenger Hygieneauflagen (Desinfektionsmittel bereitstellen; Waschbecken – wo möglich – zugänglich machen; Türgriffe/Handläufe desinfizieren) gefeiert werden. Insbesondere ist darauf zu achten, dass

• der Sitz- bzw. Stehabstand zwischen den Personen entsprechend eineinhalb bis zwei Meter in jede Richtung beträgt, sodass eine Höchstzahl von Teilnehmenden je nach Kirchengröße festgelegt wird,
• die einzunehmenden Plätze markiert werden, wobei Hausstands-Gemeinschaften nicht getrennt werden,
• die Emporen für die Gottesdienstgemeinde nicht genutzt werden,
• das Betreten und Verlassen der Kirche geordnet organisiert werden,
• eventuelle Infektionsketten nachvollzogen werden können,
• liturgische Berührungen (Begrüßung/Friedensgruß) vermieden werden,
• der Ablauf des Gottesdienstes auf Extrazetteln oder mittels Beamer bekannt gemacht werden,
• dringend empfohlen wird, Mund-Nasen-Schutz während des Gottesdienstes zu tragen,
• Kollekten nur am Ausgang eingelegt werden.